EMPOWERMENT II – ALTE MUSIK VERNETZT

Workshop 4: »Steuer-Know-How für freischaffende Musiker:innen, Schwerpunkt Ausland«

Wann? 15. Mai 2024, 10:00-13:00 Uhr

Wo: Radialsystem, Studio 1, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin (S Ostbhf. oder U8 Jannowitzbrücke)

Wie gebe ich Einkünfte aus dem Ausland korrekt in meiner Einkommensteuererklärung an? Was muss ein Ensemble beachten, wenn es Kolleg:innen aus dem Ausland engagiert? Was ist die “Ausländersteuer” genau und wie führt man sie ab?

In diesem Workshop liegt der Fokus auf Steuerfragen, die sich in Verbindung mit länderübergreifender Konzerttätigkeit ergeben.

Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie Konzerthonorare aus dem Ausland korrekt in der Einkommensteuererklärung angegeben werden und welche Rolle Doppelbesteuerungsabkommen dabei spielen.

Ebenso werden Fragen geklärt, die sich beim Engagieren ausländischer Kolleg:innen ergeben, z.B. zum Thema „Ausländersteuer” und Umsatzsteuer(befreiungen) für ausländische Kolleg:innen.

Außerdem werden verschiedene allgemeine und aktuelle Steuer-Fragen (zB zu Coronahilfen-Rückzahlungen) geklärt.

Referent

Dipl.-Kfm. Dr. Ulrich Klier, Jahrgang 1966, ist Steuerberater und Fachberater für Internationales Steuerrecht. Seine Beratungsschwerpunkte sind Steuerrecht und Bilanzierung für Unternehmen, Vereine und Verbände, internationales Steuerrecht sowie Steuerrecht für bildende und darstellende Künstler.

Der Workshop ist kostenfrei und richtet sich an Musiker:innen der Alten Musik und anderer Genres sowie an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Kontakt bei Rückfragen:
workshops@v-a-m.org









    * Pflichfeld